Medizinische Masseurin FA SRK

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage dient als Ödem- und Entstauungstherapie bei geschwollenen Körperregionen und Extremitäten (Beine und Arme) zb. bei postoperativen Oedemen, Venöse-Rückflussstörung, Verrenkungen, Muskelfaserrisse, Verstauchungen, Morbus Sudeck, Verbrennungen, Schleudertrauma, Zerrungen etc.

Aufgaben der Drainage:
Abtransport von Gewebeflüssigkeit, Schlacken und den verschiedenen darin enthaltenen Stoffen.